Auf’s Radl und davon

Mit dem Radl auf dem Jakobsweg bis ans Ende der Welt

Der 76-jährige Wolfratshauser Heinz Kuhn fuhr mit dem Radl von seiner Heimatstadt über den Jakobsweg nach Santiago de Compostella (Spanien) und weiter bis an das Ende der Welt, dem Kap Fisterra.

Ausgerüstet mit zwölf Kilogramm Gepäck und der Jakobsmuschel als Pilgerzeichen um den Hals radelte er über 3000 km weit bis Santiago de Compostella. Nachdem er seine Pilgerurkunde erhalten hatte radelte er zunächst zum 0,00-Kilometer-Stein des Jakobsweges und machte ein Beweisfoto (Bild), um dann an der französischen Küste entlang wieder heimwärts zu fahren.

Nach 61 Tagen und 6639 Kilometern kehrte er mit 600 Fotos und vielen schönen Erinnerungen wieder nach Wolfratshausen zurück.

Ein Vortrag von Heinz Kuhn

Datum: Dienstag, 14.11.2017
Ort: Geretsried Ratsstuben
Zeit: 20 Uhr, Dauer etwa 60 Minuten


Durchs Land der 100 Schlösser

„Mit Behinderung durch Schlösser ist zu rechnen“

Das war die morgendliche Ansage auf der Mehrtagestour 2017 durchs Münsterland. 100 Schlösser lagen zwar nicht am Weg, aber gefühlte 99 waren es schon für die
Mitradler. Doch daneben säumten Wälder, Wiesen, Felder, Parklandschaften und malerische Städte den Weg und lenkten den Blick immer wieder auf die sichtbar
gebliebene Geschichte des Münsterlandes. Und nicht zuletzt bot die ‚Radlerstadt‘ Münster viel Rad-Interessantes. Alle, die dabei waren, können die Radltour
nochmals Revue passieren lassen und alle anderen dürfen teilhaben an den Erlebnissen und kleinen Abenteuern, die unterwegs den Radlern begegnet sind und
aufgelauert haben.

Ein Vortrag von Werner Grimmeiß

Datum: Dienstag, 23.01.2018
Ort: Geretsried, Ratsstuben
Zeit: 20:00 Uhr


Der Letzte im Altmühltal

Eine Fahrradtour von Weißenburg nach Regensburg, in der das Sozialverhalten einer Gruppe hart auf die Probe gestellt wurde.

Ein Bildervortrag von Heinz Kroneck

Datum: 06.02.2018
Ort: Geretsried, Ratsstuben
Zeit: im Anschluss an die Jahreshauptversammlung, Dauer etwa 30 Minuten
Die Jahreshauptversammlung beginnt um 19:30 Uhr


Von der Loisach bis an die Elbe

Mit Impressionen aus dem Erzgebirge und der Sächsischen Schweiz

Der Autor dieses Vortrags stellte sich zu Anfang der Fahrradsaison die Frage: kann ich als durchschnittlich trainierter Radfahrer die über 1200 km lange Strecke von Oberbayern durch das Erzgebirge bis nach Dresden und wieder zurück in zwei Wochen schaffen?

Er fand die Antwort im Juli 2017. Mit dem Liegerad war es kein Problem. Die Zeit reichte dann noch für drei Tage Urlaub in Dresden.

In seinem Vortrag berichtet er mit vielen Bildern und Anekdoten von seinen Eindrücken, Erlebnissen und Erfahrungen während dieser extremen Radtour, die beinahe am Hochwasser gescheitert wäre.

Ein Vortrag von Klaus-Dieter Redeker

Datum: Dienstag, 13.03.2018
Ort: Geretsried, Ratsstuben
Zeit: 20:00 bis etwa 21:30 Uhr

[mehr zu dieser Radtour]

© ADFC Bad Tölz / Wolfratshausen 2018

Radtouren und mehr im ...

Unser Fördermitglied:

Ihr Radgeschäft im Münchner Süden. Auch in Geretsried, Adalbert Stifter Str., altes Kino